Infos zum Shimano Antrieb

Detaillierte Infos auch auf der deutschen Herstellerseite von Shimano

Produktbeschreibung Shimano STePS

Vorteile

  • Drehmomentsensor sorgt für feineres Fahren.
  • Durchdachte Details
  • Nabengetriebe sind sehr leicht schaltbar (auch im Stand)
  • Automatikversion Di2 mit 5 Gängen verfügbar (geeignet für leichte Steigungen).
  • Image und Wiedererkennungswert
  • Mit Alfine 8 rechnerisch gleich stark wie Promovec-Nabenmotor (60Nm geteilt durch die Übersetzung von 1.1 ergeben 54Nm am Hinterrad). 


Ein kleines Rechenbeispiel für Zahlenfreaks

Promovec: 54Nm in maximaler Stufe (unabhängig von Fahrer-Drehmoment)

Shimano: 60Nm in maximaler Stufe (ab ca. 30Nm Fahrer-Drehmoment) 


Der Promovec sitz direkt am Hinterrad und überträgt ohne Verluste. Also 54Nm, egal welcher Gang.

Der Shimano leitet seine Kraft durch die Übersetzung zwischen Kurbel und Radnabenschaltung.
Die Reibungsverluste der Übertragung und Nabenschaltung sind nicht berücksichtigt.

Im ersten Gang ist die steigungswilligste Übersetzung bei 38Z (Kurbel) / 18Z (Ritzel) * 0.527 (Alfine erster Gang) = 1.1.
Das heisst: 1 Pedalumdrehung=1.1 Umdrehungen am Hinterrad.
Teilt man die 60Nm durch diese 1.1 (Hebelgesetz) erhält man ebenfalls 54Nm.

Gleichstand.

Bei kräftigem Tritt (schafft eigentlich jeder) erreicht man am Hinterrad 30Nm (oder mehr) zusätzliches Drehmoment durch Muskelkraft.*

Total also 84Nm in unserem Beispiel.

Das Hinterrad hat einen Radius von ca. 0.33m
Damit werden zusammen mit dem Motor also circa  25 Kilogramm Zugkraft am Hinterrad erreicht.

Das Rad wird also mit dieser "Kraft" vorwärts geschoben.

5% Steigung sind aus meiner Erfahrung auch mit hoher Beladung (über 200 Kilogramm Totalgewicht) gut zu meistern. Rechnerisch würden 7.5% Steigung mit 200 Kilogramm Gewicht machbar sein. Wer stärker in die Pedalen tritt schafft auch mehr.
Beispiel? Wer kräftige 65Nm kurzzeitig in die Pedale stemmt, kann auch eine 10% Rampe schaffen.

Vereinfachte Formel: Benötigte Zugkraft in Kilogramm = Totalgewicht in Kilogramm · sin(Steigungswinkel in Grad)


Somit dürften beide in etwa gleich gut klettern.

*Eine Person mit 70kg erreicht theoretisch sogar über 100Nm, aber eben nicht sehr lange.

Motor:

250W / 36V - Ein starker und leichter  Motor mit Drehmomentsensor, der Ihnen die nötige Unterstützung für eine kultivierte und sanfte Fahrt bietet. Unterstützung bis max. 25km/h (schaltet automatisch ab)

Akku:

Die Batterie ist ein leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku mit 14 Ah / 504 WH
Der Akku ist abnehmbar und kann am Fahrrad befestigt werden.

Die Leistung und Lebensdauer des Akkus ist temperaturabhängig, daher wird empfohlen, den Akku abzunehmen und bei Raumtemperatur im Innenraum zu lagern / zu laden.

Reichweite:

Bis zu 45 km geschätzt. Es gibt jedoch viele Faktoren, die die Reichweite des Fahrrads beeinflussen, z. B. die Größe des Akkus, das Ladeverfahren, das Gelände, das Gewicht des Benutzers und das Fahrverhalten.

Anzeige:

Das übersichtliche und leicht ablesbare Display enthält mehrere Funktionen wie Geschwindigkeit, Entfernung, Fahrzeit, Uhr, Gang, geschätzte Reichweite, Batterieanzeige und vieles mehr. Wählen Sie zwischen 4 Stufen, um Ihren Fahrstil anzupassen

Gangoptionen:

Wählen Sie zwischen der neuen E-Bike-Nabe Inter-5 Nexus mit elektronischer Di2-Schaltung oder der bekannten Alfine 8-Gang-Nabe mit manueller Schaltung.

Technische Daten:

Leistung: 250W/36V
Maximales Drehmoment: 60 Nm
Bremssystem: Scheibe 160 mm
Batterie: 14 Ah (504 Wh)
Übersetzung Alfine 8: Im leichtesten Gang erbringt eine Pedalumdrehung 1.1 Hinterradumdrehungen.
Übersetzung Di2 5G: Im leichtesten Gang erbringt eine Pedalumdrehung 1.5 Hinterradumdrehungen. (Eher für leichte Steigungen).
Lichter: Hinten und vorne im Lieferumfang enthalten
Gewicht: 2,88 kg
Maximale Reichweite: Bis zu 45 Km*

*Herstellerangabe.